Über uns

Wer sind wir?

Wir vertreten und betreuen etwa 1.100 Sänger in 36 Chören.

Diese kommen zusammen in 8 Frauen-Chören, 12 gemischten Chören, 2 Kinderchören und 14 Männerchören.

Was machen wir?

Gesungen wird so ziemlich alles: Volkslieder, kirchliche Lieder, Gospel, Shantys, Schlager, Jazz, Pop, Musical, Operette, Oper.

Jeder Chor hat so seine eigenen Specials, aber fast alles kommt in fast allen Chören vor.

Wo singen wir?

Erleben können Sie unsere Chöre in Konzerten einzelner Chöre oder in Gemeinschaftskonzerten.

Sie singen auch zu Geburtstagen, Hochzeiten, in Seniorenheimen, auf Vereins-veranstaltungen oder einfach zur eigenen Freude.

Ständchen kann man für fast jedes Ereignis anfragen und buchen.

Interesse mitzumachen?

Und wenn Sie selbst gern singen und nicht so genau wissen, an wen Sie sich wenden sollen, informieren Sie sich auf unserer Mitgliederliste oder sprechen Sie uns direkt an unter Vorstand@KCV-Harburg-Winsen.de. Alle Chöre freuen sich auf neue Mitsänger*innen.

Welche Vorteile können unsere Mitglieder nutzen?

Alle Chöre des Kreis-Chorverbandes sind Mitglied im Chorverband-Niedersachsen-Breme (www.cvnb.de). Wir sind das Bindeglied zu diesem Landesverband und vertreten die Interessen unserer Chöre an dieser Stelle.

Unsere Mitglieder können die Vorteile eines vergünstigten Gema-Vertrages dieses Landesverbandes nutzen. Das gleiche gilt auch für Versicherungen wie Haftpflicht, Unfall- und Rechtsschutz.

Ehrungen und Auszeichnungen für langjährige Vereinszugehörigkeit nehmen wir mit großer Anerkennung für Sänger, Chorleiter und Vereinsvorsitzende vor. Ebenso werden immer häufiger Chöre für langjähriges Bestehen ausgezeichnet.

Fortbildungen

Regelmäßig bieten wir Fortbildungsveranstaltungen für unsere Sängerinnen- und Sänger, Chorleiter und Vorstände an, häufig in Kooperationen mit dem Landesverband.

Für Fragen zur Vereinsführung, Gemeinnützigkeit, Finanzierungsförderung stehen wir beratend zur Verfügung.

Falls Ihr Chor noch nicht Mitglied in unserem Kreis-Chorverband ist, stehen wir gern für Gespräche zur Verfügung.

Gedicht: Das neue Mitglied (Jutta von Harten)

Ein Mensch, der immer gern gesungen,
hat sich dazu durchgerungen,
(denn er wurde drum gebeten)
in den Verein doch einzutreten,

Am Ende seiner Arbeitszeit
war er endlich nun bereit,
denn er hatte festgestellt,
dass ihm eigentlich was fehlt.

Nichts wurde mehr von ihm geordert,
keiner hat ihn mehr gefordert.
Im Haushalt, und das merkt er jetzt, ist die Stelle auch besetzt.

Er war des Lebens überdrüssig,
fühlt sich total überflüssig.
Da fiel ihm plötzlich etwas ein.
Es gibt doch den Gesangverein.

Er fragte an und wurd genommen.
Ein neues Mitglied ist stets willkommen,
und dass er gut bei Stimme war,
wurde allen sofort klar.

Endlich konnter wieder glänzen,
mit seiner Stimme den Chor ergänzen
Am Ende war ein jeder froh,
der Chor für ein Mitglied und er sowieso.

Er kam nach Hause und war beseelt.
Genau das hatte ihm gefehlt.
Man sah es schon an seiner Miene,
im ganzen Körper Endorphine.

Und weil er weiß, wie gut das tut,
kommt er jetzt Mittwochs frohgemut
und gut gelaunt zu den Sangesstunden.
Hier hat er, was gesucht, gefunden.